Bundesliga Süd: Dennach ungefährdet Meister; aus Kulmbach und Landshut kommen die Absteiger

Geschrieben von  //  7. Juli 2014  //  Frauen  //  Kommentare deaktiviert für Bundesliga Süd: Dennach ungefährdet Meister; aus Kulmbach und Landshut kommen die Absteiger


Aufsteiger TV Unterhaugstett bleibt im Faustball-Oberhaus

Durch einen Sieg über den TSV Karlsdorf schaffte der Aufsteiger aus dem Schwarzwald den Klassenerhalt und ist auch nächstes Jahr wieder im Faustball-Oberhaus anzutreffen. Der FSV Hirschfelde rettete sich ebenfalls durch einen Sieg gegen den ATS Kulmbach vor dem Abstieg. Am anderen Tabellenende sonnt sich der TSV Dennach ungeschlagen als Südmeister und darf sich schon einmal auf das Halbfinale bei der Deutschen Meisterschaft in Schweinfurt vorbereiten.

Trotz zweier Siege reichte es für den Aufsteiger von der TG Landshut nicht für den Ligaverbleib. Nachdem sie den FSV Hirschfelde mit 3:0 und den ATS Kulmbach mit 3:2 schlagen konnten, waren die Bayern punktgleich mit den Teams aus Hirschfelde und Unterhaugstett. Diese zwangen die TG aber durch eigene Siege zum Abstieg.

Der ATS Kulmbach beendet die Saison nach zwei Niederlagen in Hirschfelde gegen die Gastgeberinnen und Landshut nun auf dem letzten Tabellenrang. Damit ist auch das langjährige Bundesligateam nur noch zweitklassig. Durch den Sieg gegen den ATS schaffte Hirschfelde noch in letzter Minute den Klassenerhalt.

Ähnlich emotional ging es in Unterhaugstett zu. Nachdem die Gastgeberinnen gegen Südprimus Dennach 0:3 unterlagen, brauchte das Team unbedingt den Sieg gegen Karlsdorf um nicht auf Schützenhilfe angewiesen zu sein. Lediglich im zweiten Satz ließen sich die Schwarzwälderinnen ein wenig aus dem Konzept bringen. Doch der Kampfgeist war beim Aufsteiger größer als beim TSV Karlsdorf. Obwohl sich die karlsdorfer Abwehr ganz gut auf die Angriffe von Haugstetts Alica Erlenmeyer eingestellt hatte, fiel es trotzdem schwer, diese auch kontrolliert und spielbar ins Feld zu bringen. So gewann Unterhaugstett von vielen Fans umjubelt mit 3:1.

Der TSV Dennach hat das Maximum an Punkten erreicht und bleibt bis zum Ende ungeschlagen an der Tabellenspitze. Das Team um Nationalangreiferin Sonja Pfrommer schwächelte zwar im ersten Satz gegen Karlsdorf, doch mit zunehmendem Spielverlauf hatte man den Gegner gut im Griff und gewann auch das letzte Saisonspiel.

Bericht: Annkatrin Aldinger

Foto: (Lindorfer/Arnreit) Interessierte Zuschauer beim Europacup in Linz: Bundestrainerin Silke Eber (Kulmbach) und Marie-Therese Rothmaier (TV Vaihingen/Enz)

Über den Author

Zeige alle Artikel von

Kommentare sind nicht möglich